DIE HOCHZEITSREDEN VON HOCHZEITSGÄSTEN

Rede eines Gastes der Hochzeit


Vielleicht möchten Sie als Gast auf der Hochzeit eine Rede halten. Das bietet sich vor allem dann an, wenn Sie das Brautpaar sehr gut kennen und ihnen in aller Form mitteilen möchten, was sie für sie empfinden. Unter den Familienmitgliedern sind es häufig die Großeltern oder die Geschwister, die eine solche Hochzeitsrede halten. Diese kennen die Brautleute noch einmal von einer ganz anderen Perspektive und können häufig aus ihren eigenen Erfahrungen kostbare Ratschläge geben oder deren Eigenarten benennen, auf die es während der Eheführung zu achten gilt.

Diese Art der Rede ist sehr frei. Sie können sich also für einen außergewöhnlichen Ansatz entscheiden und Ihre Rede zum Beispiel in Gedichtform verfassen oder durch Musik untermalen. Ebenso ist es denkbar, technische Hilfsmittel einzusetzen, um zum Beispiel Fotos aus der Kindheit des Brautpaares zu zeigen oder deren gemeinsamen bisherigen Lebensweg anhand von Fotos nachzustellen. Ebenfalls sehr beliebt ist es, den Brautleuten ein kleines Geschenk zu überreichen. Das kann ebenso ein Familienerbstück sein wie ein selbst gebasteltes Geschenk oder ein Symbol für Liebe und Treue. Außerdem können Sie Ihre Hochzeitsrede auf unterschiedliche Weisen aufziehen Einigen liegen witzige Reden besonders, andere rühren die Menschen leicht zu Tränen und wieder andere wollen, dass ihre Rede Pep hat und eine Art Show ist. All das ist legitim, solange Ihre Worte von Herzen kommen.

Beispiel: Hochzeitsrede der Schwester der Braut

Wenn Bettina und mich eine Sache auszeichnet, dann dass wir über alles miteinander reden. Das war schon als kleine Kinder so. Wenn unsere Eltern meinten, dass wir in unseren Betten liegen und schlafen, haben wir meist gemeinsam in einem Bett unter der Decke gelegen und über Gott und die Welt gesprochen. Hier ging es um Probleme mit Lehrern, unsere besten Freundinnen, unseren aktuellen Musikgeschmack, die Bücher die wir lasen und immer wieder auch um Jungs. Wir haben uns gegenseitig von unseren Erfahrungen erzählt und wussten, dass selbst unsere größten Geheimnisse bei der jeweils anderen sicher aufgehoben sind.
Heute ist meine Schwester den Bund fürs Leben eingegangen. Das bedeutet neben vielen anderen Dingen, dass sie Max ihr volles, uneingeschränktes Vertrauen schenkt. Er ist jetzt ebenfalls ein Mensch in ihrem Leben, mit dem sie über alles sprechen kann und vor dem sie keine Geheimnisse hat. Ich bin selbst ein wenig überrascht, dass das keine Eifersucht in mir auslöst. Ich habe nicht das Gefühl, Bettina an Max zu verlieren. Stattdessen fühlt es sich gut an, zu wissen, dass meine Schwester jetzt noch einen Menschen mehr hat, der ihr Bestes will und der immer ein offenes Ohr für sie hat. Ich gönne ihr von vollem Herzen, dass sie sich Max vorbehaltlos anvertrauen kann.
Trotzdem oder gerade deswegen hoffe ich, dass wir unsere gemeinsame Zeit auch in Zukunft am Leben erhalten können, Schwesterchen. Es würde mich sehr freuen, wenn ich dir auch weiterhin eine Vertraute sein darf, mit der du über dein Leben, deine Gedanken und Gefühle sprichst und dass wir uns unsere Vertrauensbasis erhalten. Dass wir beide Geschwister sind und uns ein Leben lang so gut verstanden haben, bedeutet mir sehr viel. Natürlich gab es auch kleine Streitereien wie damals, als (Anekdote aus der Kindheit erzählen). Aber letztlich stand niemals etwas ernsthaft zwischen uns und unserem Vertrauen.
Ihr seht, dass Sprache und Kommunikation in Bettinas und meinem Leben eine große Rolle gespielt haben und immer noch spielen. Und auch mit Max konnte ich schon so manches anregende Gespräch führen. Er ist wirklich ein guter Zuhörer und hat interessante Dinge zu sagen. Ihr beide passt also hervorragend zueinander. Gerade weil die Kommunikation so wichtig ist, wollte ich es mir nicht nehmen lassen, ein paar Worte auf eurer Hochzeitsfeier zu sagen. Ich möchte einfach, dass ihr wisst, wie lieb ich euch habe und dass ich alles tun werde, um euch glücklich zu sehen.
Alle Anwesenden möchte ich herzlich dazu einladen, ebenfalls miteinander ins Gespräch zu kommen. Dieser Abend wird allen besonders in Erinnerung bleiben, wenn wir ihn mit tollen Gesprächen und netten Unterhaltungen füllen. Nutzt also die Zeit, miteinander zu sprechen und euch über Bettina und Max auszutauschen. Ich bin gespannt auf eure Anekdoten und darauf, euch noch besser kennenzulernen. Euch beiden wünsche ich, dass euch niemals die Worte ausgehen mögen und dass ihr immer so offen und ehrlich zueinander sein werdet, wie in diesem Augenblick.

Hochzeitsrede der Schwester der Braut

Beispiel: Hochzeitsrede eines Gastes (Brautschwester)
(gemeinsame Kindheit, Wesenszüge der Braut, Ratschlag an den Bräutigam)

Liebes Brautpaar, liebe Gäste,
bitte versetzt euch mit mir gemeinsam 25 Jahre zurück:
Die Sonne brennt, ein leichter Wind weht, drei Urlauber wandern durch die Heide. Obwohl, bei genauerer Betrachtung sind es vier, auch wenn man bei dem vierten nicht wirklich davon sprechen kann, dass er wandert. Hoch oben auf Papas Schultern wird der kleine Faulpelz unzählige Kilometer getragen und hat damit gleich zwei Dinge auf einmal geschafft: Er ist einem Fußmarsch entronnen und kann seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen – dem Schlafen.
Meine kleine Schwester; abgesehen von unseren Eltern kann sie wohl niemand besser beschreiben als ich. Jahrelang bewohnten wir ein gemeinsames Zimmer und haben uns eigentlich immer blendend verstanden, obwohl oder gerade weil wir grundverschieden sind.
Zusammen, liebste Anna, konnten wir schon immer vor Lachen in Tränen ausbrechen und uns gar nicht wieder einkriegen. Keine kann so gut wie du zuhören, wenn es mir schlecht geht und keine Weiß so gut wie du, was du sagen oder tun musst, um mich wieder aufzubauen. Natürlich schaffst du es auch problemlos, mich schnell mal auf 180 zu bringen, aber ich denke, das kann jedes kleinere Geschwisterkind hervorragend.
Sollte ich eine Kurzzusammenfassung von dir geben, würde ich sagen: manchmal ein kleiner Angsthase, manchmal ein viel zu ehrgeiziger Streber, manchmal ein kleines Partytier und immer eine liebende Freundin, auf die sich jeder verlassen kann.
Für dich, lieber Markus, war Anna sofort Feuer und Flamme und heute habt ihr mit eurem Jawort vor uns Zeugen euer gemeinsames Schicksal besiegelt. Damit ihr eine wunderschöne Zukunft haben könnt, solltest du nur darauf achten, Anna zu Hochzeitstagen nicht mit stundenlangen Wanderungen zu überraschen, ihr ab und an den Mittagsschlaf zu gönnen, ihr kein Senfei zu kochen und unbedingt abzuschalten, falls sie sich mal wieder in Rage redet oder denkt, von Natur aus Recht zu haben. Du solltest wissen, für weitere Tipps oder Ratschläge zum erfolgreichen Umgang mit meiner Lieblingsschwester stehe ich dir selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.
Ich wünsche euch von Herzen nur das Allerbeste und ein glückliches, spannendes und erfülltes Zusammenleben, welches immer von Liebe begleitet sein möge!
Eure Merle

Hochzeitsrede der Schwester der Braut

Beispiel: Hochzeitsrede der Großmutter der Braut

Schon an den eigenen Kindern merkt man, wie schnell die Zeit vergeht. Wenn dann aber die eigene Enkeltochter vor den Altar tritt und ihrem Partner das Ja-Wort gibt, dann rast sie förmlich dahin. Deswegen möchte ich euch diesen einen guten Rat mit auf den Weg geben: Genießt die Zeit, die ihr gemeinsam habt. Lasst euch nicht von den Schwierigkeiten und Rückschlägen des Alltags entmutigen. Ich weiß, dass es wichtig ist, zu arbeiten und Geld zu verdienen. Ich weiß, dass die Kindererziehung teilweise sehr hart ist und man ohne viel Schlaf auskommen muss. Ich weiß, dass sich die Liebe nach 10, 20, 30 und 40 Jahren jeweils ganz anders anfühlt als in den ersten Wochen und Monaten. Das Leben ist Veränderung. All das weiß ich.

Aber ich weiß ebenso, wie schnell die Jahre vergehen und dass man sich vor allem an die Dinge erinnern möchte, die schön waren und in denen einen das Glück erfüllt hat. Nutzt also die Zeit, die ihr zusammen habt, um möglichst viele solcher schönen Momente zu erschaffen. Nehmt euch die Zeit, Dinge zu zweit zu machen und euch gegenseitig zu zeigen, wie lieb ihr euch habt. Wenn ihr in meinem Alter seid, dann werdet ihr euch fast ausschließlich an diese wundervollen Momente zu zweit und mit der Familie erinnern. Alles andere verblasst und ist nicht mehr so wichtig. Aber eure gemeinsame Liebe bleibt und ihr wollt spüren, dass ihr sie gefühlt und nicht verpasst habt.

Ich möchte, dass ihr an diesem Tag so glücklich seid, wie ihr nur könnt. Trotzdem möchte ich euch daran erinnern, dass eure Zeit begrenzt ist. Ihr habt euch Liebe und Treue geschworen „bis dass der Tod euch scheidet“. Und auch ich weiß, wie es ist, Abschied zu nehmen und einem geliebten Menschen Lebewohl sagen zu müssen. Das ist immer schwer, aber besonders schwer ist es, wenn man die gemeinsame Zeit nicht voll ausgekostet hat. Deswegen sage ich euch: Genießt euer Glück. Genießt eure Zweisamkeit. Und nehmt euch selbst im stressigsten Alltag immer etwas Zeit, um füreinander da zu sein. Glaubt mir, diese Momente sind unglaublich kostbar.


Beispiel: Hochzeitsrede vom Bruder des Bräutigams

Ich kann kaum glauben, dass Max, der Junge der einmal (eine lustige Anekdote aus der Kindheit erzählen), heute den Bund fürs Leben eingegangen ist. Dieser Schritt ist so erwachsen und verantwortungsvoll. Und ich habe Max eher als jemanden kennengelernt, der sich gerne überraschen lässt und nicht sein ganzes Leben über Jahre hinaus im Voraus plant. Aber scheinbar hat die Liebe etwas in dir verändert, Bruderherz. Du möchtest offensichtlich alles geben, um Bettina glücklich zu machen. Diese Ehe ist etwas, bei dem es keine andere Option gibt, als erfolgreich zu sein. Und deswegen hängst du dich mit aller Kraft hinein. Das bewundere ich.

Ich selbst habe mir vorgenommen, ein hervorragender Bruder, Schwager und vielleicht irgendwann einmal Onkel zu sein. Ich braucht etwas Zeit für euch und jemanden, der in dieser Zeit nach euren Pflanzen und Tieren guckt? Ich bin zur Stelle. Ihr wollt spontan ans Meer fahren und braucht dringend ein Auto? Ruft einfach mich. Euer zukünftiger Nachwuchs braucht eine Gute Nacht Geschichte, aber im Kino läuft ein Film, den ihr schon immer einmal sehen wolltet? Holt einfach den Superonkel.

Was ich damit sagen möchte: Ich war in der Vergangenheit immer für Max da. Seit ich dich, Bettina, kenne, bin ich für euch beide da. Und ich hoffe, dass ich auch in der Zukunft immer an eurer Seite sein darf, um euch dabei zu helfen, ein Leben lang miteinander glücklich zu sein. Denn wenn ich euch beide sehe, dann spüre ich einfach, dass ihr füreinander bestimmt seid. Ich kenne keine zwei anderen Menschen, die so glücklich aussehen, wenn sie zusammen sind. Und wenn ich meinen Beitrag dazu leisten kann, dass ihr euch dieses Glück bewahrt, dann möchte ich das gerne tun.


Beispiel: Hochzeitsrede vom Bruder der Braut

Wenn die eigene Schwester heiratet, geht irgendwie eine Ära zu Ende. Ist es wirklich schon ein halbes Leben her, dass ich mit dir gespielt und dir an den Haaren gezogen, dich beschützt und mit dir gelacht, dich begleitet und dir deinen Freiraum gelassen habe? Mir kommt es so vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass ich mit dir eine wundervolle Kindheit verbracht habe, die mir bis heute viel bedeutet.

Und jetzt stehst du einfach da, trägst ein atemberaubend schönes Kleid, siehst umwerfend gut aus und gehst mit deinem Max den Bund fürs Leben ein. Wann bist du eigentlich so selbstständig geworden, dass dein Bruder dich gar nicht mehr vor Spinnen retten muss? Ich bewundere deine Eigenständigkeit, deinen Mut und deine Zielstrebigkeit. Und dennoch ist da ein kleiner Teil in mir, der nicht aufhören kann, dich als seine kleine Schwester anzusehen.

Es gibt keinen Ort, an dem ich heute lieber wäre. Euch beide glücklich und in Feierstimmung zu sehen, macht mich wahnsinnig froh. Ich freue mich auf all die wundervollen Momente und die einzigartigen Ideen, die euer Hochzeitstag noch für uns alle bereithält. Ihr habt wirklich ein großartiges Fest organisiert, das euch beiden und eurer gemeinsamen Liebe würdig ist. Die kommenden Stunden werden bestimmt phantastisch und uns allen für immer in guter Erinnerung bleiben.

Ich denke, ich spreche im Namen aller hier, wenn ich euch beiden ein langes, erfülltes und liebevolles Leben zu zweit wünsche. Ich kenne niemanden, der es mehr verdient hätte, glücklich zu sein, als ihr beide. Und dir, Bettina, möchte ich sagen, dass ich für unsere bisherige gemeinsame Zeit dankbar bin. Trotzdem bin ich sicher, dass uns das Beste noch bevorsteht und hoffe, dass wir auch in Zukunft so vertraut sein werden, wie wir das immer waren. Ich hab dich lieb.


Ein weiteres Beispiel für eine Hochzeitsrede

Im Zusammenhang mit einer Trauung ist viel von Träumen die Rede. Wir möchten eine Traumhochzeit erleben, unseren Traumpartner finden und unsere Träume wahr werden lassen. Ich weiß nicht, ob ich unromantisch oder phantasielos bin, aber ich konnte mit solchen Träumereien niemals etwas anfangen. Für mich war die Wirklichkeit schon immer schöner als jeder Traum. Nichts, was ich geträumt oder mir erträumt hätte, war jemals so schön wie das, was ich in Wirklichkeit erlebt habe. Die Welt hat so viel zu bieten, da brauche ich keine Träume.

Hinzu kommt, dass jeder Traum einmal zu Ende geht. Irgendwann muss man selbst aus dem schönsten Traum erwachen. Das ist aber nicht das, was wir hier und heute feiern. Wir feiern eine Liebe, die niemals aufhört und die selbst die größten Herausforderungen der Welt überstehen wird. Wir feiern ein Wunder der Liebe, das so groß ist, dass sich kein Gehirn der Welt und keine menschliche Phantasie es erträumen könnte. Wir feiern etwas, das nicht nur in unseren Köpfen existiert, sondern das Wirklichkeit ist und in der Realität existiert.

Ich wünsche euch beiden deshalb, dass ihr heute nicht träumt, sondern mit wachen Augen durch den Tag geht. Nicht um eure Träume und Vorstellungen voneinander geht es heute, sondern darum, wer ihr wirklich seid und wie ihr wirklich denkt und fühlt. Ihr habt heute kein Traumwesen geheiratet, sondern einen Menschen aus Fleisch und Blut. Und dieser Mensch hat euch mehr zu schenken und zu geben, als es jeder noch so wunderschöne Traum könnte. Schwebt also nicht wie Traumwesen durch diesen großartigen Tag, sondern erlebt ihn bewusst mit all euren Sinnen und holt das Beste aus diesem Tag heraus.

Hebt euch die Träume für die Zukunft auf. Ihr könnt von einem gemeinsamen Haus, gemeinsamen Kindern, gemeinsamen Reisen, gemeinsamem Altwerden träumen und versuchen, diese Träume wahr werden zu lassen. Erträumt euch das Schönste, was ihr könnt, und kämpft für diese Träume. Aber macht euch bewusst, dass die Wirklichkeit noch viel schönere Dinge zu bieten hat, als ihr euch erträumen könnt. Und ich hoffe, dass ihr auch von eurem heutigen Hochzeitstag sagen könnt: Heute ist kein Traum wahr geworden, sondern unsere schönsten Träume sind heute übertroffen worden.